http://www.kamm.ag/wp-content/uploads/2015/05/1500x1500_INO_sub_2.jpg
http://www.kamm.ag/wp-content/uploads/2015/05/1500x1500_INO_sub.jpg
http://www.kamm.ag/wp-content/uploads/2015/05/1500x1500_INO_sub_3.jpg

INO 4D, Inselspital Bern

  • > Aufgabenstellung
  • > Konzept
  • > Objektdaten

Das Hochbauamt des Kantons Bern startet mit dem internationalen Wettbewerb «Primärsystem INO» 1997 unter 10 Planungsteams (nach Präqualifikation) sein erstes Projekt mit dem nachhaltigen Planungsleitbild der Systemtrennung. Für die Bauaufgabe INO formuliert ein professioneller Bauherr damit exakt die Anliegen, die unser Büro seit Jahrzehnten mit seinen strukturierten 4D-Bauten fürs Wohnen erfolgreich verfolgt. Die Gebäudeteile werden dabei entsprechend ihrer Lebensdauer eingeteilt in Primär-, Sekundär und Tertiärsystem und ihre Schnittstellen klar formuliert für langfristig hohen Gebrauchswert und Kostenoptimierung über alle Bau- und Nutzungsphasen.

Für die im INO untergebrachten Funktionen Intensivbehandlung, Notfallaufnahme und Operationsräume mit ihrer sich rasch entwickelnden Spitzentechnologie ist Veränderung sowohl in der Planung als auch im Betrieb ein permanenter Faktor, dem das Gebäude höchste Beachtung schenken muss.

Auf einer Geschossfläche von rund 50'000 m2 liefert das Primärsystem Tragstruktur, Gebäudehülle und Logistik für sämtliche Medien und Verkehrsflüsse und garantiert die städtebauliche und funktionale Einbindung in das gesamte Areal.

In das heterogene Spitalareal wird ein ruhiger, liegender Baukörper eingefügt mit kompakter Form, grossflächiger Regelstruktur und subtiler Hülle und garantiert damit städtebauliche Identität und funktional optimale Flexibilität. Mit der geneigten Dachfläche hält er dem Bettenhochhaus als fünfte begrünte Fassade die ursprüngliche Topografie entgegen.

2 Bauetappen ermöglichen den Umzug im laufenden Spitalbetrieb.

Das Betonskelett mit Stützenachsen von 8.40m x 8.40m und die Möglichkeit von Öffnungen von 3.60m x 3.60m in jedem Deckenfeld bilden die Basis für im Laufe der Zeit wechselnde Einbauten und vertikale Verbindungen für Lichtführung, Sicht- und Raumbezüge - ein "Zeitraum" entsteht entsprechend dem Kennwort des Wettbewerbprojekts.

10 Jahre nach Projektstart tritt das Konzept den Beweis an, dass es unter veränderten technischen und finanziellen Bedingungen sogar auch in seiner äusseren Erscheinung reagieren kann: Mit Hegi Koch Kolb Archi-
tekten begleiten wir vor Start der 2. Etappe Projektänderungen an der Hülle.

Universitätsspital Bern
Freiburgstrasse, 6030 Bern

Bauherrschaft
Hochbauamt des Kantons Bern

Projektablauf
1. Preis Wettbewerb 1997, Projektierung und Ausschreibungsunterlagen 1998/99, Baubeginn 2000 durch GU, später Generalplaner, Begleitung von Projektänderungen 2008/2009

Bausumme
Primärsystem 57 Mio., total BKP 1-9 263 Mio. (inkl. Zusatzkredit 2004 von 48 Mio.)

Planungsteam
4D Plus - Generalplanerteam:
Kamm Architekten AG, Hegi Koch Kolb Architekten, A. De Berti + Partner Statik, Bühlmann Ingenieure Haustechnik

Impressum

Impressum
KAMM Architekten AG, Rothusweg 12, 6300 Zug

Telefon +41 41 729 51 51
Fax +41 41 729 51 50

info@kamm.ag

Inhaltlich Verantwortlicher: Martin Wyss

Haftungsausschluss
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen.
Haftungsansprüche gegen den Autor wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.
Alle Angebote sind unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Haftung für Links
Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs. Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin.

Urheberrechte
Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören ausschliesslich Kamm Architekten AG oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen.

Datenschutz
Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Wir halten diese Bestimmungen ein. Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weiter gegeben.
In enger Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern bemühen wir uns, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen.
Beim Zugriff auf unsere Webseiten werden folgende Daten in Logfiles gespeichert: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browser-Anfrage und allg. übertragene Informationen zum Betriebssystem resp. Browser. Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer wir unsere Angebote entsprechend verbessern können.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.
Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.